Where the wild roses grow
Wo die Wildrosen blühen




Er nannte mich wilde Rose, doch ich hieß Elisa Day
warum er das tat, weiß ich nicht, denn ich hieß Elisa Day.
 
Schon am ersten Tag wußte ich daß sie es war
sie schaute mich an und sie lachte
Ihre Lippen so weich und rot wie Blut
wie die Wildrosen die am Fluß wachsen
 
Als er klopfte und in mein Zimmer trat
zitterte ich, denn ihm galt all mein Sehnen
Er war mein erster Mann und mit zärtlicher Hand
trocknete er all meine Tränen.
 
Er nannte mich wilde Rose, doch ich hieß Elisa Day
warum er das tat, weiß ich nicht, denn ich hieß Elisa Day.
 
Am zweiten Tag brachte ich ihr eine Rose dar
keine Frau war je so schön wie sie.
Ich fragte sie " Weißt du wo sie blühn
die Wildrosen, scharlachrot und so bittersüß?"
 
Am zweiten Tag kam er mit einer Rose zu mir:
"Komm, teile mit mir Lust und Schmerz"
Ich nickte als ich auf meinem Bett lag.
Er pflückte die Rose, stahl sich in mein Herz.
 
Er nannte mich wilde Rose, doch ich hieß Elisa Day
warum er das tat, weiß ich nicht, denn ich hieß Elisa Day.
 
Am dritten Tag nahm er mich mit zum Fluß
Zu den Wildrosen und wir liebten uns.
Als Letztes spürte ich seinen kalten Kuss,
hörte, dass alles Schöne  bald sterben muss.
 
Am letzten Tag zeigte ich ihr den Ort am Fluss
wo die Wildrosen blühn, so rot und so wild.
Ich sagte Goodbye, schlug sie mit nem Stein tot
aus ihrem Mund wuchs eine Rose blutrot.
 
Er nannte mich wilde Rose, doch ich hieß Elisa Day
warum er das tat, weiß ich nicht, denn ich hieß Elisa Day.
Denn ich hieß Elisa Day.

 

German lyrics: Hermanitou 2009

 

English: Where The Wild Roses Grow:
Nick Cave & Kylie Minogue