Herbstapfel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Ein letzter Apfel hängt am Baum

Er ist schon  überreif

Ein letzter Hauch von Sommertraum

Als ihn die Sonne streift

 

Rings um ihn liegt  Blätterwald

Von all den großen Bäumen

Der Wind ist schon novemberkalt

Und läßt vom Winter träumen

 

Ich pflück' ihn grad, bevor er fällt

halbier' ihn in zwei Teile

dann gehen wir durch die Nebelwelt

ins Warme, ohne Eile.

 

HSR 10 /2010