Das waren Tage!
Those were the days!

Als wir jung warn gab es eine Kneipe

Da warn wir oft und tranken manches Glas

Wir liebten unser Leben und wir träumten

Große  Pläne hatten wir und endlos großen Spass!

 

Das waren Tage da

Da waren wir uns so nah

wir sangen und wir tanzten um die ganze Welt

Es war ne schöne Zeit

Wir habens nie bereut

Denn wir warn jung und nur auf uns gestellt!

 

 

Dann rauschte Jahr um Jahr vorbei an uns

Die Zeit verging die Träume warn verlorn

Kein Gedanke mehr an alte Zeiten

Und was wir uns gemeinsam alle schworn

 

Das waren Tage da

Da waren wir uns so nah

wir sangen und wir tanzten um die ganze Welt

Es war ne schöne Zeit

Wir habens nie bereut

Denn wir warn jung und nur auf uns gestellt!

 

 

Heute steh ich wieder vor der Kneipe

Nichts scheint so zu sein wie es mal war

Ich seh mein fremdes Spiegelbild im Fenster

Bin ich das wirklich noch nach all den Jahrn?

 

Durch die Tür hör ich ein wohlbekanntes Lachen

Ich seh Euch alle ihr seid mir wieder nah

Älter sind wir wohl doch nicht gescheiter

In unsern Herzen sind noch unsreTräume da

 

German Lyrics: Hermanitou 08/18

 


Once upon a time there was a tavern

Where we used to raise a glass or two

Remember how we laughed away the hours

And dreamed of all the great things we would do

 

Those were the days my friend

We thought they'd never end

We'd sing and dance forever and a day

We'd live the life we choose

We'd fight and never lose

for we were young and sure to have our way.La la la la... 

 

Then the busy years went rushing by us

We lost our starry notions on the way

If by chance I'd see you in the tavern

We'd smile at one another and we'd say

 

Those were the days...

 

Just tonight I stood before the tavern

Nothing seemed the way it used to be

In the glass I saw a strange reflection

Was that lonely woman really me 

 

Through the door there came familiar laughter

I saw your face and heard you call my name

Oh my friend we're older but no wiser

For in our hearts the dreams are still the same

 

Thsoe were the days...

 

Those Were the Days ist ein Song von Mary Hopkin aus dem Jahr 1968, dessen Melodie auf einem russischen Lied aus dem Jahre 1917 beruht.- Grundlage des Welthits war das russische Lied Dorogoi dlinnoju (Дорогой длинною, Entlang der langen Straße). Die Musik dieser Romanze wurde von Boris Fomin (1900–1948) geschrieben, der Text stammt von Konstantin Podrewski. Das Lied über die endlose Straße wurde im Oktober 1917 in der Version von Alexander Wertinski in Russland sehr populär; Wertinski sang das Stück noch vor der Oktoberrevolution. Das Lied wurde im Westen durch den britischen Comedy-Film Innocents in Paris bekannt, der am 22. Juli 1953 in die Kinos kam. Englische Reisende amüsieren sich in Paris, wo das russische Volkslied in einem Varieté gesungen wird.